Remote gpupdate mit Powershell

Manchmal ist es nötig ein gpupdate gezielt auf einem Client auszuführen:

Invoke-GPUpdate –Computer PC –RandomDelayInMinutes 0

 

Falls es jedoch auf mehreren PC´s erfolgen soll ist auch diese Variante hilfreich:

Get-ADComputer –Filter ‘Name -like “PC*”‘ | foreach{ Invoke-GPUpdate –Computer $_.name -Force -RandomDelayInMinutes 0}

 

Alternativ kann das Update auch mit PSExec erfolgen:

psexec.exe \\Computername gpupdate -i

-i bezeichnet in dem fall den interaktiven Modus, somit werden die User Policies des angemeldeten Users neu geladen.

Schreibe einen Kommentar